Paul Breitner Wohnort

Paul Breitner Wohnort
Paul Breitner Wohnort

Paul Breitner Biographie

Breitner, der zunächst auf einer offensiv interpretierten Position des Linksverteidigers spielte, später aber zum Spielmacher im Mittelfeld wurde. Breitner, der zunächst auf einer offensiv interpretierten Position des Linksverteidigers spielte, später aber zum Spielmacher im Mittelfeld wurde. 2018 wurde er in das Gründungsteam der Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufgenommen. Er war immer Gegenstand von Expertenwissen und zahlreichen Debatten.

Echter Name:Paul Breitner
Geburtstag:5. September 1951
Alter:71 Jahre
Wohnort:München
Herkunft:Kolbermoor

Paul Breitner Karriere

Paul Breitner war der einzige Sohn eines Verwaltungsbeamten. Er wuchs in Oberbayern auf, sein Vater war Jugendtrainer. Im März 1970 übernahm DFB-Jugendtrainer Udo Lattek das Traineramt beim FC Bayern München. Er schaffte es auf Anhieb in den Bundesliga-Kader und debütierte am 15. August 1970. Breitner erhielt in Madrid ein Jahresgehalt von 350.000 D-Mark.

Paul Breitner Größe und Gewicht

Größe:1,76 m
Gewicht:73 kg

Paul Breitner Familie

Verheiratet:hildegard breitner
Kinder:max breitner
Bruder:Bald aktualisieren
Schwester:Bald aktualisieren
Vater:Paul Breitner sen.
Mutter:Anni Breitner

Paul Breitner Wohnort

Paul Breitner wurde am 5. September 1951 in München geboren. Er ist ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler. Er ist Fußballspieler und ehemaliger General. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Auch sozial engagiert er sich, indem er gemeinsam mit seiner Frau die „Münchner Tafel“ betreibt. Weltmeister 1974, Europameister 1972 – Paul Breitner ist seit 1986 fast 14 Jahre lang beim TSV Brunnthal an Ihrem Wohnort.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *